Mentaltraining

Change

 

Mentaltraining gehört für mich seit vielen Jahren zur besten Selbsthilfe überhaupt!

Mentaltraining ist so vielfältig, dass es hunderte, wenn nicht sogar tausende Bücher darüber gibt und

 nicht alles was im Mentaltraining angeboten wird, hilft jedem.

Das heutige Mentaltraining hat vermutlich seinen Ursprung in der Sport Psychologie, wo bereits in den 1970er Jahren Sportler dazu angeleitet wurden, ihre Bewegungsabläufe mental zu trainieren.

Über die Jahre ist Mentaltraining ein wichtiger Aspekt bei allen Sportwettkämpfen bis zur Olympiade geworden.

Fast jeder Leistungssportler macht Mentaltraining.

Der eigentliche Ursprung des Mentaltrainings geht aber vermutlich viele tausend Jahre zu Hippokrates und seinen Erkenntnissen über das Zusammenspiel von Psyche und Körper zurück.

 

Mentaltraining kann zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen!

 

Das heißt, man trainiert sein Ziel, z. B. mit einer Visualisierung, also rein mental, bis man dann auch im „Außen“ sein Ziel erreicht.

Es gibt aber noch viele andere Methoden im Mentaltraining, die so vielfältig sind, dass eine Vorstellung hier den Rahmen sprengen würde.

Einzug gehalten hat das Mentaltraining inzwischen auch in der Businessbranche, 

bei Künstlern, Musikern, Sängern, Tänzern, usw.

 und auch im privaten Bereich!

 

Der Mensch hat ca. 60000 „Gedanken“ am Tag und gefühlt 59999 davon die Gleichen, wie am Tag vorher.

Wenn ich also etwas erreichen möchte, was ich noch nie erreicht habe, muss ich zunächst erst einmal etwas anderes denken, wie am Vortag!

 

Es ist verrückt zu glauben, dass sich etwas ändert, wenn wir immer das Gleiche tun!

 

Mentaltraining ist also ein Training zur bewussten Zielsetzung und damit auch zur bewussten

Lebensgestaltung  und Persönlichkeitsentwicklung!

 

Mentaltraining ersetzt keine Psychotherapie!

 Kein seriöser Mentaltrainer wird an einem krankhaften Zustand wie zb. an einer Depression, Angststörung oder

 an einem Trauma „arbeiten“.

Das ist ausschließlich den PychotherapeuthenInnen vorbehalten.

Sollte sich der Kunde eines Mentaltrainers in psychologischer Behandlung befinden, sollte das offen kommuniziert werden und im Zweifel, sollte vom behandelnden PsychotherapeutenIn eine Bescheinigung eingeholt werden, das ein Mentaltraining durchgeführt werden darf.

So „einfach“ wie es sich anhört, ist Mentaltraining nämlich nicht immer.

Erkenntnisse über sich selber, negative Glaubenssätze oder einfach nur eine Änderung der Perspektive,

 können manchmal erschreckend und hart sein.

Ich selber habe sehr viele Tränen vergossen, aber es hat sich gelohnt!

 

Aufgrund meiner eigenen jahrelangen Erfahrung mit Mentaltraining, habe ich mich dazu entschlossen,

 ein 15 monatiges, zertifiziertes Fernstudium zur Mentaltrainerin zu absolvieren,

was ich im Jahr 2021 mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen habe.

Ich kann aus eigener Erfahrung und als ausgebildete Mentaltrainerin sagen, 

dass Mentaltraining wirklich sehr effektvoll ist!

Für  ein Mentaltraining empfehle ich euch, euch einen Coach suchen, der zu euch passt

 und mit dem ihr euch wohlfühlt.

 

Ein guter Einstieg in das Mentaltraining ohne eigenen Coach, 

ist mein begleitetes Tagebuch  "Change".

Ich habe in meinem Buch Change die 6 stärksten Mentaltrainingsübungen aus 

meinem eigenen Mentaltraining für Euch zusammengefasst.

Es beinhaltet die Aufgaben, die ich selber täglich als Hilfe zur Selbsthilfe nutze.

Es gibt jeden Monat eine neue Aufgabe und die Ergebnisse aus den Übungen, 

könnt ihr direkt in das Buch schreiben!

 

Zur Zeit ist Change als Blumen Edition und als Gold Edition in deutscher Sprache auf Amazon verfügbar.

An english Version is coming soon!

 

Bei Interesse an einem „Eins zu Eins“ Mentaltraining mit mir, schreibt mir gerne und ich mache euch ein Angebot!

 

Viele Grüße  Stephie

 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.